Das Präventionsprojekt „Meine Grenzen – Deine Grenzen“

„Meine Grenzen – Deine Grenzen“ ist ein Projekt zur Gewaltprävention für Schüler*innen im Alter von 11 bis 13 Jahren.

In mehreren Modulen erarbeitet ein außerschulisches Referent*innenteam mit den Kindern die Auswirkungen und Folgen unterschiedlicher Grenzverletzungen – egal, ob durch Erwachsene oder durch Gleichaltrige.

So erfahren die Kinder mehr über verschiedene Formen von Gewalt wie z. B. (Cyber-)Mobbing, körperliche Gewalt oder sexualisierte Gewalt. Sie lernen, wie sie sich gegen Grenzverletzungen wehren können und welche alternativen Möglichkeiten gewaltfreier Konfliktlösungen es gibt. Darüber hinaus wird vermittelt, wo sich die Schüler*innen im Falle von Grenzverletzungen Unterstützung und Hilfe holen können.

Das Projekt „Meine Grenzen – Deine Grenzen“ kann an verschiedenen Schulen in Langenhagen und den umliegenden Kommunen Wedemark, Isernhagen und Burgwedel durchgeführt werden.

Fragen Sie uns gerne an!