Was ist sexuelle Gewalt?

Sexualisierte Gewalt (auch sexuelle Gewalt oder sexueller Missbrauch genannt) meint jede Handlung, die von einem Erwachsenen/ Jugendlichen an oder vor einem Kind gegen dessen Willen vorgenommen wird. Das können ganz verschiedene Handlungen sein. Zum Beispiel durch scheinbar zufällige Berührungen und Blicke, Worte, direkte Berührungen an Geschlechtsteilen, Zwang zu sexuellen Handlungen bis zu Vergewaltigung, das Zeigen von pornografische Bildern oder Filmen. Generell gilt, alles was DEINE Grenzen überschreitet.

Die Verantwortung für die Gewalt liegt immer bei den Täter*innen, auch wenn diese versuchen den Opfern einzureden, dass es ihre Schuld sei.

Täter*innen sind häufig Bekannte oder vertraute Personen aus der Familie oder dem näheren Umfeld. Meistens sind es Männer, aber auch Frauen können sexualisierte Gewalt ausüben.

Quelle: Violetta. Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und junge Frauen (o.J.): Anrufen und Hilfe bekommen…Informationen für Mädchen und junge Frauen. PDF unter: http://www.violetta-hannover.de/sites/default/files/daten/dokumente/flyer-dokumente-seiten/Maedchen-jugendliche-Violetta_Anrufen%2BHilfe.pdf [Zuletzt abgerufen: 04.09.2017]